Eine der Faszinationen der Rock- und Punkzeit war für viele das Leben der Musiker. Es war so komplett verschieden von dem der normalen Menschen, und das bewunderten viele ihrer Anhänger.

Während die meisten Fans tagsüber einem geregelten Job nachgingen und spätestens um 22 Uhr im Bett waren, standen die Rockstars nicht vor Mittag überhaupt auf. Die Musiker lebten immer an der Grenze des Möglichen, und manche überschritten auch diese Grenzen mit den entsprechenden Konsequenzen.

Neue Wege der Entspannung

Es ging vor allem darum, anders zu sein. Hinzu kam aber auch, dass die Konzerte am Abend waren und man dann noch in die Nacht hinein feierte. Wer viele Konzerte spielte und auf Tour war, konnte kaum anders, als tagsüber schlafen und sich entspannen. Wer die ganze Zeit auf 180 ist, muss auch versuchen, wieder herunterzukommen.

Heute gibt es einfacherer Methoden der Entspannung, auch für Rockmusiker. Die einen meditieren, andere gehen online. Eine Möglichkeit stellen dabei Online-Casinos dar. Sie sind einfach auf dem Handy zu spielen, man muss nicht viel Zeit und nicht einmal viel Geld investieren und kann Spaß haben. Viele Angebote wie http://wunderino-bonusgeld.de/ belohnen neue Spieler auch noch mit Freispielen und anderen Annehmlichkeiten. Es finden sich sogar einige Rockbands als Thema auf Spielautomaten wieder.

Leben ist gesünder geworden

Viele Rockmusiker geben zwar heute noch alles auf der Bühne, sind aber auch gesundheitsbewusst. Sie ernähren sich entsprechend, ruhen sich aus und sammeln Kraft. Wer heute in einen Tourbus schaut, wird keine leeren Getränkeflaschen sehen, sondern Musiker, die lesen, an einer Konsole sitzen und FIFA 2018 spielen oder eben in einem Online-Casino eine Runde Poker oder Roulette spielen.

Es braucht keine Hinterzimmer oder Garderoben mehr, heute kann man Karten bequem von seinem Telefon aus spielen. Mit einem etwas gemäßigteren Lebensstil können sich Musiker heute voller Kraft auf ihre Performance auf der Bühne konzentrieren und ihre Fans begeistern.