Letzte Fotos

test 58_12605354_953341408082668_5047327857859488319_o

Volles Haus im Meisenfrei Bremen

Was für ein Wahnsinns schöner Abend mit Euch im Meisenfrei. Knapp 2,5 Stunden habt Ihr uns mal wieder gezeigt wie gerne Ihr mit uns die alten Marillion Zeiten hören und genießen wollt. Die Stimmung war der Hammer.
In solchen Momenten wissen wir, dass es sich lohnt für Euch zu spielen.
Ein Herzlichen Dank für den wunderschönen abend mit Euch in Bremen.

Bis hoffentlich bald.

 

Pic by Sven Speith

Insgesamt 4 Kommentare zu "Volles Haus im Meisenfrei Bremen"

  • Harald am 22.09.2014 um 20:49 Uhr:

    Es war ein sehr emotionaler Abend für mich ! Neben Eurer genialen Musik, habe ich ein paar nette Freunde ganz unerwartet wiedergetroffen! Und dann das ganze Misplaced Childhood Album, man was habe ich die Scheibe damals gehört. Ich meine sogar einen Textpatzer gehört zu haben ;-) Habe Marillion mit Fish auf dieser Tour damals live gesehen!
    Klatschnass geschwitzt vom Tanzen und überglücklich ging der Abend vorbei.
    Es waren auch deutlich mehr Zuhörer da, als vor 2 Jahren (2013 fiel ja leider aus). Ich werde die Werbetrommel weiter rühren, und wir sehen uns 2015 in der Meise wieder.
    Harald, (und Jutta, Jürgen, Ralf, Chris, Theo, Marithe) alle in oder Nähe Bremen

  • Christian alias Paps am 08.09.2014 um 21:08 Uhr:

    Ich bin vielleicht nicht der Zuhörer, der die Stimmung bringt – letztendlich sind meine Ohren aktiv – und da habt ihr voll einen reingehauen – Marillion – nicht einfach zu spielen, noch weniger einfach zu singen wie Fish – ihr habt voll überzeugt – ich danke euch für einen megageilen Mukkeabend – bisher habe ich noch keine „Marillion Cover Band gehört, die so überzeugend ist – Jungs, ihr seid es :-D

  • Ralf am 08.09.2014 um 18:51 Uhr:

    …und ich war auch da, der junge Mann mit dem Fish-T Shirt… vielen vielen Dank für den wunderschönen Abend, ich durfte Euch schon zum vierten Mal sehen und wagte im Vorwege nicht zu hoffen, dass ihr wieder Grendel spielt. Ein Dank an Andreas, dass er uns immer so nett willkommen heisst… kommt bitte bald wieder, Ralf aus Bremen.

  • Peter am 08.09.2014 um 07:19 Uhr:

    Ich war dabei… Und den Dank kann ich nur zurückgeben. Das Bild spricht Bände: Ihr habt in der Hitze alles gegeben und wart am Ende echt am Ende. In solchen Momenten weißt ich, dass sich auch die weite Anreise aus dem Schaumburger Land lohnt. Ihr habt mir für zweieinhalb Stunden eine schöne alte Zeit zurückgebracht. Es ist ein unglaubliches Gefühl, zum Beispiel bei „Heart of Lothian“ die Gänsehaut-Gitarrenlinie aus nur zwei Metern Abstand verfolgen zu dürfen, und zu meiner großen Freude habt ihr meinen Lieblings-Song Fugazi und sogar Grendel gespielt. Da fiel der Verzicht auf den ersten Clutching-Set mit dem Wahnsinns-Finale „That time of the night“ nicht so schwer. Hoffentlich macht ihr noch lange weiter. Danke, danke, danke!

mehr...